Dienstag, 2. September 2014

Monatsstatistik August 2014

Huhu,
nachdem es hier einige Wochen etwas stiller war, möchte ich mich nun offiziell zurückmelden :) Es wird auf jeden Fall ab sofort wieder lebendiger hier auf page-after-page.
Heute gibt es eine Monatsstatistik. Für die kommenden Tage ist ein Fotopost zu meinem Urlaub und eine Rezension zu dem zweiten Teil von Hollyhill geplant.
Im August habe ich insgesamt 8 Bücher gelesen!



8 Bücher gelesen, aber leider nur eines davon rezensiert >.< Das tut mir sehr Leid, allerdings vergesse ich meist die Hälfte wieder, wenn ich mich nicht sofort an die Rezension setze. Und im Urlaub bin ich leider nicht dazu gekommen, bzw. hatte auch keine große Lust mich bei 40° C an den Schreibtisch zu setzen :D Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen.
Dafür gibt es wie immer ein Kurzfazit zu den Büchern.

Touch of Frost ist der erste Teil der Frostkuss-Reihe. Ich war wirklich überrascht! Es hat mir total gut gefallen, auch wenn es stellenweise zu viel Teenie-Drama war. Die Hauptfigur hat mir ein bisschen zu viel rumgejammert. Insgesamt war es dennoch sehr spannend zu lesen. Ich würde 3,5/5 Punkten vergeben.

Paranormalcy ist der englische Titel von "Flames 'n' Roses". Auch das Buch konnte mich überraschen! Das deutsche Cover lässt ja eine richtige "Mädchengeschichte" vermuten, aber entgegen meiner Erwartung gab es viel Action und Spannung! Die Story ist total cool, ebenso wie die Charaktere, die allesamt sympathisch sind. Gute 4/5 Punkten.

Supernaturally konnte mich ebenso wie sein Vorgänger überzeugen. Hohes Tempo, keine Längen und spritzige Charaktere. Vor allem Evie und Lend haben mir als Pärchen sehr gut gefallen. Zum Glück erspart uns die Autorin eine Dreiecksgeschichte. 4,5/5 Punkten.

Endlessly ist der tolle Abschluss der Trilogie! Ich möchte nicht mehr verraten, aber jedem, der wie ich zunächst die Finger von der Reihe aufgrund der Mädchen-Cover gelassen hat, rate ich, den Büchern unbedingt eine Chance zu geben. Ihr werdet sie lieben :) 4/5 Punkten.

Girl Parts war die Enttäuschung des Monats. Eine absolut langweile Geschichte ohne einen roten Faden. Alles ist irgendwie wirr und zusammenhangslos. *Rezi hier*

Nick& Norah - Soundtrack einer Nacht ist ein nettes Buch für Zwischendurch. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, sie sind frei von jeden Klischees. Eine insgesamt schön erzählte Geschichte über zwei Menschen, eine Nacht und eine Liebe. 3,5/5 Punkten.

Kyria & Reb - Die Rückkehr ist der Abschluss der Kyria-Dilogie. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, insgesamt war es jedoch schwächer als Band 1. Es gab einige Längen und von der Liebe zwischen Kyria und Reb konnte ich nicht viel spüren. Daher "nur" 3,5/5 Punkten.

In seinen Händen habe ich im Urlaub gelesen, nachdem mir die Bücher ausgegangen sind. Normalerweise bin ich kein Thriller-Typ (mit einigen Ausnahmen) aber Harlan Coben ist-der-WAHNSINN. Die Geschichten von ihm sind so verstrickt, dass es unmöglich ist, hinter das Geheimnis zu kommen. Ich kann seine Bücher nur wärmstens empfehlen!! 4,5/5 Punkten.

Flop des Monats
Quelle *Klick*

Top des Monats
Quelle *Klick*

Zitat des Monats
"Wir sind die, die das Ding, das alle Musik nennen, mit dem Ding, das alle Zeit nennen, zusammenbringen. Wir sind das Ticken, wir sind  das Pulsieren, wir sind die, die in diesem Augenblick alles vorantreiben. Es gibt nur uns in diesem Augenblick. Für eine Ewigkeit. Kein Publikum. Keine Instrumente. Nur unsere Körper, unsere Gedanken, unser Flüstern, unsere Blicke. Das ist Musik, die größer ist als alles" (Nick& Norah, S.207)

Wie war euer Lesemonat August? Liebe Grüße,
Ebru 






Kommentare:

  1. Also ein sehr erfolgreicher Monat! ;-)
    Ich bin von dieser "lebe lieber übersinnlich"-Reihe zwar noch nicht so richtig überzeugt, aber vielleicht wage ich es einmal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt :) Die Reihe ist wirklich gut, würde sie dir dringend empfehlen :D
      LG
      Ebru

      Löschen
  2. Huhu :)
    Schöner Monat!
    Schade, dass dir "Girlparts" nicht so gut gefallen hat. Ich finde, dass es sich echt gut anhört, aber wenn es inhaltlich so schwach ist :-/

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Carly!
      Es hört sich auch echt gut an, aber der Klappentext verspricht mehr, als er halten kann :( Du kannst dir ja dennoch ein eigenes Bild machen.
      Liebe Grüße :)

      Löschen

Würde mich über eure Kommentare freuen!! :)