Samstag, 1. Februar 2014

Rezension: 'Seelenkuss' von Lynn Raven

Titel: 'Seelenkuss'
Autor: Lynn Raven
Verlag: ctb
Preis: 14,99 €
Du möchtest das Buch kaufen? Klicke *hier*


Inhalt

Königin Seloran, Schwester der Prinzessin Darejan, benimmt sich in letzter Zeit sehr merkwürdig. Ungewöhnlich grausam behandelt sie den Gefangenen im Kerker. 
Doch dann keimt in Darejan ein schrecklicher Verdacht . es scheint, als wäre ihre Schwester Opfer einer Verschwörung. Um die Wahrheit herauszufinden, muss sie mit dem Gefangenen flüchten, denn er scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann...

Meine Meinung

Lynn Raven, was war das denn? Ich kenne Blutbraut von ihr und ich kenne Der Kuss des Kjer. Beide Bücher haben mich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen können. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an Seelenkuss.
Leider hat sie es dieses Mal nicht geschafft, mich auch nur annähernd so zu begeistern!

Woran es lag? Vielleicht daran, dass wir immer ein ähnliches Grundmuster in ihren Romanen vorfinden (zumindest in denen, die ich gelesen habe). Hübsches, unschuldiges Mädchen verliebt sich in rauen/brutalen Kerl. Entweder ist es mit ihm auf der Flucht oder wird von ihm gefangen genommen. Anfangs können sich beide nicht leiden aber am Ende kommen sie zusammen.
Das hätte mich vermutlich nicht mal so sehr gestört, wenn der Rest gestimmt hätte.

Darejan als Charakter blieb sehr lange sehr blass. Sie lässt sich von Javreen, dem Gefangenen, der sie hasst, herumschubsen.
Die beiden verbindet weit mehr, als die gemeinsame Flucht, was allerdings erst zum Ende hin klar wird. Insgesamt fand ich den Twist ganz gelungen, auch wenn die Auflösung recht spät kam.

Mich störte beim Lesen vor allem, dass die Geschichte ziemlich verwirrend ist. Es kommen viele Personen vor, die allesamt recht seltsame Namen haben. Javreen zum Beispiel hat gleich 4: Javreen, Der Verrückte, Klinge und DunAmor. Bis ich wusste, das er jedes Mal damit gemeint war, verging einige Zeit. 
Vielleicht lag es auch daran, dass ich nach dem ersten Drittel nicht mehr so aufmerksam gelesen habe, denn die Story ist nicht nur verwirrend, sondern sie langweilte mich auch. Es gibt einige spannende Szenen, die aber zwischen den zahlreichen übertrieben detaillierten Beschreibungen und belanglosen Ereignisse untergehen. Insgesamt habe ich das Buch als sehr langatmig empfunden.

Zwischen den beiden Protas gibt es so gut wie kein 'Knistern'. Ich habe schon viele Bücher gelesen, in denen der Mann die Frau zunächst abweist und ziemlich mies behandelt. Aber eigentlich weiß jeder, dass sie am Ende auch zusammenkommen. Meistens spürt die Spannung zwischen den Charakteren oder es gibt ein paar Andeutungen. Aber hier? Nichts! Das hat mich sowas von wahnsinnig gemacht!
Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und sehr angenehm zu lesen auch wenn sie sich ab und zu in ausufernden Beschreibungen verloren hat. Aber er konnte mich dennoch über die ein oder andere langweilige Seite hinwegtrösten.

Fazit

Leider Leider Leider konnte Seelenkuss mich nicht überzeugen. Die Protagonistin ist absolut nichtssagend und das Spannungslevel hält sich konstant niedrig. Auch wenn ich Lynn Ravens Bücher sehr gerne mag, kann ich nicht mehr als 2,5/5 Punkten vergeben. Schade!

Ich danke dem ctb-Verlag und blogg dein Buch für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kommentare:

  1. Wirklich schade das dich das Buch nicht überzeugen konnte. Hab nämlich schon sehr positive Rezis dazu gesehen. :)
    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider :/ Ich nämlich auch, deswegen bin ich mit einem relativ guten Gefühl an das Buch gegangen...naja :D
      Liebe Grüße,
      Ebru

      Löschen
  2. Endlich hast du es durch :D Glückwunsch!
    Schade, dass es nicht besser wurde...

    Tolle Rezi <3

    AntwortenLöschen
  3. von dem buch hab ich schon öfter mal gehört! muss ich mir unbedingt mal anschauen;)
    kunterbunte Küsschen
    Limi
    http://cocosundlimiswunderwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hats ja nicht besonders gefallen, hoffe du hast mehr Freude dran!
      LG
      Ebru :)

      Löschen
  4. Hört sich nach einem tollen Buch an. Werde ich vll. auch mal lesen :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja besonders gut war es leider nicht ;) Trotzdem viel Spaß beim Lesen!
      LG

      Löschen
  5. Ich bin vollkommen deiner Meinung. Meine Rezi zu dem Buch ist auch nicht so positiv ausgefallen. Kannst sie dir ja mal durchlesen =)
    "Blutbraut" und "Der Kuss des Kjer" waren einfach nur fantastisch. Ich hoffe das ihr nächstes Werk besser wird.
    Ich bleib gleich mal als Leserin hier =)
    LG Sunny
    http://sunnyslesewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen :) Dachte schon ich bin die Einzige, der es nicht gefällt xD
      Juhuu freu mich ;)
      Liebe Grüße,
      Ebru

      Löschen

Würde mich über eure Kommentare freuen!! :)